Kontakt

Schleifmühleweg 6
72070 Tübingen

Telefon: 0 70 71 - 4 31 67
Telefax: 0 70 71 - 44 04 02
E-Mail:

Startseite | Kontakt | Impressum

Deckengestaltung in Bildungseinrichtungen

Das Zusammenspiel von Akustik und Design

Wer eine optimale Umgebung zum Lernen schaffen will, muss gestalterische und akustische Aspekte berücksichtigen - denn Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft werden maßgeblich von guter Sprachverständlichkeit und angenehmer Lernatmosphäre mitbestimmt.

Die wirkungsvollste Möglichkeit, eine gute Raumakustik zu gewährleisten, ist der Einbau von Akustikdecken. Durch ihre ausgezeichneten Schallabsorptionseigenschaften der Oberflächen eignen sie sich hervorragend für eine perfekte Übermittlung von Musik und Sprache.

Quelle Bilder: Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf

Aber auch optisch können sie überzeugen. Speziell in großen Räumen mit repräsentativem Charakter und entsprechender Raumhöhe können moderne Deckensysteme mithilfe versetzter Ebenen und durch den Einsatz der Falt- und Biegetechnik beeindruckende Raumwirkungen erzielen.

So können raffinierte Details wie gebogene oder abgetreppte Konstruktionen, Deckensegel, Rotunden, Schattenfugen oder Friese formschöne Raumlösungen schaffen. Außergewöhnliche Effektbeleuchtungen und ausgeklügelte Lichtlösungen erzeugen eine angenehme Atmosphäre und sorgen für Wohlbefinden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen