Kontakt

Schleifmühleweg 6
72070 Tübingen

Telefon: 0 70 71 - 4 31 67
Telefax: 0 70 71 - 44 04 02
E-Mail:

Startseite | Kontakt | Impressum

Kork

Der aus der Rinde der Korkeiche gewonnene Kork ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Zur Herstellung von Dämmplatten wird die Korkrinde gemahlen und dann mit Hilfe von Wasser und dem korkeigenen Harz zu Blöcken geformt. Außerdem kann Kork als Granulat zur Schüttung benutzt werden.

Kork ist sehr haltbar. Er ist witterungsbeständig und verrottet bzw. fault nicht. Zudem ist er unempfindlich gegenüber Schädlingen.

Kork weist eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit auf und ist damit als Dämmstoff hervorragend geeignet. Er ist außerdem hoch schalldämmend und sehr belastbar und damit auch als Trittschalldämmung verwendbar.

Kork kann sowohl zur Außendämmung als Teil eines WDVS als auch zur Innendämmung eingesetzt werden, da er diffusionsoffen ist. Auch im Dachbereich als Zwischensparren- oder Aufsparrendämmung kann Kork verwendet werden.

Kork-Dämmplatten können komplett recycelt werden bzw. aus recyceltem Kork hergestellt werden.

Eigenschaften:

  • diffusionsoffen
  • formstabil
  • sehr gute Wärme- und Trittschalldämmung
  • Baustoffklasse B2 (normal brennbar)
  • resistent gegen Schädlinge und Fäulnis
  • wiederverwertbar

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen