Kontakt

Schleifmühleweg 6
72070 Tübingen

Telefon: 0 70 71 - 4 31 67
Telefax: 0 70 71 - 44 04 02
E-Mail:

Startseite | Kontakt | Impressum

Heizkosten runter - Wohnwert rauf!

Optimale Dachsanierung mit der Hochleistungsdämmung von puren ist einfacher als Sie denken. - Dämmen, eindecken, fertig.

Neue Ziegel alleine sind noch kein neues Dach!

Wenn ein Dach erneuert werden muss, sollte auch eine zeitgemäße Wärmedämmung eingeplant werden. Entscheiden Sie sich für ein System, das schon heute den künftigen Anforderungen für leistungsfähigen Wärmeschutz entspricht. puren hat mit hochleistungsfähigen Dämmsystemen wirtschaftliche Lösungen mit Zukunft für Ihr Dach. Die vorhandene Dämmung muss übrigens nicht immer entfernt werden. Dachdämmsysteme mit diffusionsoffenem Prinzip ermöglichen in diesen Fällen konstruktiv korrekte Schichtenaufbauten, die Tauwasserschäden mit Schimmelbildung und Bakterienbelastungen innerhalb des Bauteils verhindern.

Zwischensparrendämmung
Alt: Zwischensparrendämmung
Vollflächendämmung
Neu: Vollflächendämmung mit PUR

Auch bestehende Bausubstanz kann modernste Anforderungen erfüllen

Die Anforderungen der EnEV für den baulichen Wärmeschutz sind eindeutig.

Heizölverbrauch
Heizölverbrauch und CO2-Emissionen
(je 100 m2 Wohnfläche/Jahr)

Ein Neubau darf grundsätzlich einen festgelegten rechnerisch ermittelten Bedarf an Primärenergie für Heizung, Lüftung und Warmwasser nicht überschreiten. Es ist also ein gewisses bau- und anlagentechnischen Mindestniveau einzuhalten, das sich nur mit verstärktem Wärmeschutz, einer anspruchsvollen Anlagentechnik und einer verbesserten Detailplaung erreichen lässt.

Unzureichende Dämmung führt zu unbehaglichen Altbauten mit hohem Heizbedarf im Winter und sommerlicher Überhitzung. Eine der Hauptursachen für diesen klimatischen und teuren Missstand sind Wärmeverluste durch mangelhafte oder nicht vorhandene Dachdämmung. Viele alte Dächer sind zudem gerade im Bereich der raumseitigen Dachschrägen nicht richtig dicht - ein auf lange Sicht teures Problem. Fachgerechte Wärmedämmung in Verbindung mit Wind- und Luftdichtheit erhöht die Behaglichkeit, senkt die Heizkosten, vermeidet Bauschäden und entlastet die Umwelt durch eine enorme Energieeinsparung.

Weitere interessante Informationen zum Thema erhalten Sie in der Broschüre "So dämmt man richtig". (PDF, 6 MB)

Quelle Text und Bilder: Puren


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen